ESA Euronews: Der Blaue Planet

0
(0)

Space schaut diesmal nicht ins All, sondern auf unseren eigenen Planeten, die Erde. Der größte Gesteinsplanet in unserem Sonnensystem und ein wahrlich außergewöhnlicher Ort. 149,6 Millionen Kilometer von der Sonne entfernt, rund viereinhalb Milliarden Jahre alt. Mit einem Durchmesser von 12.700 Kilometern – ein bisschen größer als die Venus, etwa doppelt so groß wie der Mars. Und der einzige Planet, den wir bislang kennen, auf dem Leben möglich ist.

Die Erde ist einzigartig im Sonnensystem, bekräftigt Josef Aschbacher, Leiter der Erdbeobachtung bei der Europäischen Weltraumorganisation ESA: “Der Planet Erde ist ein ganz besonderer, ein faszinierender Planet. Wir haben 70 Prozent Wasser, wir haben Landmassen, die sich über die Zeit verschieben, wir haben eine Atmosphäre, die reich an Sauerstoff, Stickstoff und Wasserdampf ist. Und all das sind die notwendigen Gegebenheiten, um Leben auf einem Planeten wie diesem haben zu können.”

Auf der Oberfläche der Erde wird einem ständig in Erinnerung gerufen, wie wichtig Wasser für unseren Planeten ist. Anders als Mars oder Venus hat sie die richtige Temperatur und den passenden atmosphärischen Druck, dass Wasser auf ihr fließen kann.

Similar Posts:

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

As you found this post useful...

Follow us on social media!

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Leave a Reply

Your email address will not be published.